Status Wird durchgeführt

Gonzen 1830m, T3

Start:
Sa, 25.09.2021
Ende:
Sa, 25.09.2021

Toller Aussichtspunkt über dem Rheintal.

Die schöne Aussicht muss allerdings zuerst verdient werden! Wir wählen den steileren Aufstieg, der unter anderem auch über 2 Leitern führt. Dafür fahren wir knieschonend mit der Seilbahn ins Tal.

Aufstieg durch den Gonzenwald – Planggenwand zum Älpli. Ab da ein Stück weglos Richtung Älpliboden. Die letzten 200 Höhenmeter genussvoll über die Nordostflanke auf den Gipfel. Abstieg zurück zur Rieteralp und leichter Gegenanstieg nach Palfries. Mit Seilbahn bis Ragnatsch.

Bemerkungen

Bitte Anmeldefrist unbedingt einhalten. Die Talfahrt mit der Seilbahn muss rechtzeitig angemeldet werden.

TreffpunktZürich HB 7.00 Uhr Gleis 10 beim Perronkopf. Abfahrt: 7:07 IC 3 Richtung Chur
Veranstaltungstyp Wanderung
Naturfreunde SektionZüri
Leitung / OrganisationHeinz Jossi
Anmeldeschluss21.09.2021
Anzahl Teilnehmende Keine Begrenzung
AusgangskantonSt. Gallen

Weitere Informationen

Anforderung / Schwierigkeitsgrad

Bergwanderung T3. Aufstieg 1350m Abstieg 250m, Wanderzeit 6 Std.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Stöcke von Vorteil. NF-Notfallausweis.

Verpflegung

Aus dem Rucksack

Kosten

Zürich - Sargans. Retour ab Heiligkreuz Ragnatsch (Bus) – Sargans - Zürich. Die Seilbahn muss vor Ort bezahlt werden, Fr. 15.-

Kontaktdaten

NameHeinz Jossi
E-Mail jossiruhe@bluewin.ch
Telefon 044 361 88 90 | 079 714 03 60
Webseite https://naturfreunde-zueri.ch

Anmeldung

Aktivitäten

Abgesagt

So, 17.01.2021

Tschugga 1880m (Malans), L

Tschugga 1880 (Malans) oder andere Frühwintertour.

Weiterlesen

Sa, 23.01.2021

Skitour Tanzboden 1443m; L

Einfache Skitour im Toggenburg. Aufstieg über Nestenberg – Abschlagen zum Gipfel. Abfahrt zur Stotzweid, ab da über die Skipiste.

Weiterlesen

So, 24.01.2021

Winterhorn 2662m, WS

Skitour in einem ehemaligen Skigebiet ab Hospental. Die Masten des stillstehenden Sessel– und Skiliftes weisen den Weg. Wenig Schwierige Skitour über 1100m Höhendifferen, ca. 4 Std […]

Weiterlesen
Nach oben