Status Wird durchgeführt

Bergtour Wildspitz 1579 m T3

Start: Sa, 30.10.2021
Ende: Sa, 30.10.2021

Zum “höchsten Zuger”

Wir starten unsere Wanderung in Sattel SZ SBB (776 m). Wir wandern über Wiesen- und Wurzelpfade steil hinauf zur Halsegg. Da haben wir uns einen Kaffeehalt im Restaurant wohl verdient. Frisch gestärkt wird unsere Kondition nochmals gefordert. Über Hinter Gwandelen führt uns der Weg zum Wildspitz (Sattel-Wildspitz 883 m Anstieg).

Je nach Wetterverhältnissen werden wir den steilen Abstieg Richtung Alpli über den Leiterliweg nach Unterägeri wagen, ansonsten wir die schöne Wanderroute über den Gnipen als Abstieg wählen, neben dem Bergsturz über den Härzigwald bis Arth-Goldau. In Arth-Goldau bringt uns die SBB wieder heimwärts.

Ich freue mich auf eine tolle Willkommen – Wanderung.

Treffpunkt Sattel-Ägeri SZ (SBB) 9.10 Uhr. Abfahrt ab Zürich HB Gleis 7, um 08:05 IR46 (Treno Gotthardo Richtung Locarno), umsteigen in Arth-Goldau nach Gleis. 2 in die S31 (Richtung Biberbrugg) weiterfahrt 8:54. Die Tourenleiterin wird beim Bahnhof Zug einsteigen und euch sicher in Arth Goldau erstmals begrüssen dürfen.
AusgangskantonSchwyz
Naturfreunde SektionZüri
Leitung / OrganisationChristina Brunschweiler
Anmeldeschluss27.10.2021
Anzahl Teilnehmende Keine Begrenzung
Veranstaltungstyp Bergtour, Wanderung

Weitere Informationen

Anforderung / Schwierigkeitsgrad

T3 - mittel; reine Wanderzeit ca. 5 Std. mit 883 m Aufstieg / 943 m Abstieg nach Unterägeri. Variante: über den Gnipen: reine Wanderzeit ca. 5.30 Std. mit 989 m Aufstieg / 1244 m Abstieg nach Unterägeri

Ausrüstung

Wanderschuhe, dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. Wanderstöcke. Notfallausweis.

Verpflegung

Picknick aus dem Rucksack.

Kosten

Anfahrt: Wohnort nach Sattel-Aegeri SBB, Retour: Unterägeri - Wohnort bzw. bei Variante Gnipen: Arth-Goldau - Wohnort

Kontaktdaten

NameChristina Brunschweiler
E-Mail christina_privat@gmx.ch
Telefon 0793060914
Webseite https://naturfreunde-zueri.ch

Anmeldung

Nach oben